330

Die urchristlichen Apostelkirchen begegneten sich in der Mission und lernten sich gegenseitig kennen und schätzen, Markus 9, 38-40. Aber noch in den Evangelien sind die Vorbe­halte gegenüber einzelnen Jüngergruppen deutlich:

Die Judas-Christen werden als Verräter gebrandmarkt, der Petruskirche wird die Verleugnung des Herrn vorgeworfen, den Führern der Johannes- und der Jakobuskirche unangemes­se­ne Herrsch­sucht, Markus 10,35-45.

Petrus, der sich gern mit Jesus vergleichen möchte, versinkt im Wasser wie ein gewöhnlicher Mensch, Matthäus 14,30, und in der Erzählung vom Seesturm sind alle Jünger ohne Jesus hilflos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s