317

In Sep­pho­ris, der alten Hauptstadt Galiläas, konnten die Archäo­logen steinerne Ge­treide­­silos nachweisen. Der Begriff Steine (lithoi, liqoi), aus denen Jesus Brot machen soll, kann auch Steinbau, auch Getreidesilo aus Stein bedeuten.

Nun bekommt der Begriff Brot aus Steinen einen neuen Sinn: Die Getreide­versorgung sollte durch Bevorratung sichergestellt werden. Das war die Lösung des wichtigsten Problems bei der Herrschafts­sicherung.

Zu 2: Jesus erhielt Anteil an der Herrschaft. Diesen Anteil sollte er abgestuft weitergeben und die Menschen in Galiläa an der Repräsentation und Organisation der Herrschaft so teilhaben lassen, wie Augustus es in Rom vorexerziert hatte.

Er sollte Ämter schaffen, Ratsherren einsetzen, die sich um Sachprobleme kümmerten, Ausschüsse für alle möglichen Aufgaben bilden, Verantwortung delegieren, denn die Menschen wollen damals wie heute mitarbeiten. Wirtschaftliche und religiöse Vereine sollten zugelassen und Mäzene und Wohltäter ermutigt werden.

Ein Gedanke zu “317

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s