116

5.5.16.
Einheit als Ziel-, nicht als Ausgangspunkt des Urchristentums: Eine Unterscheidung von der Ursprungsbewegung war sicherlich dann

Masada, Säulentrommeln
Masada, Säulentrommeln

erreicht, wenn eine Jesus-Gruppierung Mission betrieb. Ich möchte hier die Frage offen lassen, ob von Jesus-Gruppierung, von Jesus-Fraktion oder schon von einer Einzelkirche gesprochen werden sollte.

Das Christentum begann jedenfalls nicht als Einheit, sondern mit verschiedenen Grup­pen oder Einzelkirchen, steht für mich fest.

Die wichtigste Belegstelle für die Einzelkirchen ist die Verklä­rungs­­geschichte: Petrus sagt bei der Vision auf dem Berg zu Jesus (Mk 9,5): Lass uns drei Tempel (skhnh=Zelt, auch LXX: Stiftshütte) bauen, dir einen, Mose einen, Elia einen, das heißt Petrus verweist auf die drei Einzelkirchen des Petrus, des Jakobus und des Johannes.

Das Markus­evangelium steht aber bereits für den Zusammenschluss der Einzel­kirchen, deshalb heiß es abschließend: Petrus wusste aber nicht, was er redete (Vers 6). Ein anderer Beleg ist Mk 9,38ff par, wo von einem fremden Exorzisten die Rede ist. Man vergleiche auch die von Paulus kritisierten Spaltungen in der Gemeinde in Korinth, 1 Kor 1,12.

Die end­gül­tige Trennung der Jesus-Gruppierungen von ihren Ur­sprungs­­bewe­gungen erfolgte erst nach dem Ende des jüdischen Auf­stands 70 n. Chr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s