112

5.5.12.
Die Selbstopferung des Helden und das Zeitalter der Fische: Die Gnostiker um Simon Magus deuteten den Kreuzestod Jesu als

Masada, römische Rampe
Masada, römische Rampe

Parallele zur Selbstopferung des Gottes Mithras im Mith­ras­kult.

Daraus entstand die kultische Feier des Abendmahls, deren Form sich später an das jüdische Passahmahl anlehnte, deren Grundgedanke aber, die Selbstopferung des Kultheros, vom Mithras­kult stammt.

Die Gnostiker glaubten auch, in dem Sternzeit­alter der Fische, das damals begann, eine himmlische Antwort auf das von Jesus angekün­digte Reich Gottes sehen zu können und nannten die Verkünder der Botschaft Jesu Fischer. Jesus selbst habe sich am Ende des alten, des Widderzeitalters als Widder (Lamm) geopfert.

Jesu Tod als Opferlamm (als Widder) symbolisiert nach der astrologischen Lehre der Weltzeitalter das Ende der Widderära. Das Auftreten der Jünger als Fischer symbolisiert den Beginn des astrologischen Zeitalters der Fische.

10 Gedanken zu “112

  1. With havin soo much content and articles ddo you ever rrun into any problems of plagorism or copyright infringement?
    My blog has a lot of unique content I’ve either authored
    myself or outsourced but it appears a lot of it iss popping iit up all
    over the web without myy agreement. Do you know any techniques to help protect against
    content from being stolen? I’d truly appreciate it.

    Gefällt mir

  2. Thsnk you ffor any other informative blog. Where else may I am getting tthat type of info
    written in such a perfect manner? I have a venture hat I amm simply now operating
    on, annd I’ve been at the glance out for such information.

    Gefällt mir

  3. We’re a gaggle of volunteers and starting
    a new scheme inn our community. Your website offered us with helpful info to work on. You have performed
    aan impressive process and our entire group wilol be thankful to you.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s