071

4.5.5.
Die jüdischen Dichter-Propheten engagierten sich nicht beim Militär, auch nicht in der Liebe, sondern übertrugen die Liebesmetaphorik

Kapernaum, antike Synagoge
Kapernaum, antike Synagoge

Ovids und anderer Dichter auf die religiöse Ebene. Bei Ovid klagte der Liebende, das literarische ich, über die Untreue der geliebten Frau.

Bei den hebräischen Dichter-Propheten, klagte der jüdische Gott in densel­ben Bildern und Versen über die Untreue seines geliebten Volkes, der Juden, vgl. Hes 16 und 23.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s