045

III  1 Eine Staatsreligion wird gesucht

3.1.1.
Kaiser Augustus teilte im Jahre 4 v. Chr. das Königreich des verstorbe­nen Herodes unter dessen Söhne auf. Antipas erhielt dabei

Mossul, Moschee Jona
Mossul, Moschee Jona

Galiläa und Peräa, ein Gebiet mit einer großen jüdischen Bevölkerung, das Zentrum der jüdischen Religionsausübung, der Jerusalemer Jahwe-Tempel, lag aber außerhalb seines Fürstentums.

3.1.2.
Antipas benötigte für den Zusammenhalt seines Fürstentums eine Ideologie, sei es eine Religion oder eine kulturelle Idee, die seine Herr­schaftsansprüche legitimierte und der überwiegend jüdischen Bevölke­rung ein Gefühl der Zusammengehörigkeit vermittelte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s