020

1.5.5.
Ich vertrete die Meinung, die Evangelien und die Apostel­geschichte entstammen nicht einem mythischen Zeitalter und enthalten keine

Kairo, Mohammed Ali Moschee
Kairo, Mohammed Ali Moschee

Mythen. Die mythologischen Erzählungen von Göttern, Teufeln, Visio­nen usw. sind vielmehr ein zeitgenössi­sches literarisches Stilmittel, das der Interpretation bedarf, für die die klassische Philologie Hilfsmittel bereitgestellt hat. Wenn Jesus in Mt 16,23 zu Petrus spricht: Geh weg von mir, Satan, dann ist das kein Mythos, sondern Polemik.

Wer z. B. in Rom den Kaiser kritisieren wollte, tat das nie direkt, denn das hätte böse Folgen haben können, nein, man erzählte einen zwielichtigen Mythos über den Göttervater Zeus und jeder wusste, dass der Kaiser gemeint war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s